Ev.-luth. Gesamtkirchengemeinde am Dobrock

mit den Kirchengemeinden Cadenberge-Wingst, Oppeln, Bülkau, Kehdingbruch, Neuhaus, Belum, Geversdorf, Oberndorf

Über die Gesamtkirchengemeinde

Seit dem 1. Januar 2019 bilden die Kirchengemeinden Cadenberge-Wingst, Kehdingbruch, Bülkau, Oppeln, Belum, Neuhaus, Geversdorf und Oberndorf eine Gesamtkirchengemeinde. Die acht Kirchengemeinden in der ehemaligen Samtgemeinde Am Dobrock bilden einen gemeinsamen Verband, um ihre Aufgaben vor Ort künftig besser gemeinsam wahrnehmen zu können. Die Kirchengemeinden bleiben dabei aber selbstständig, aber kooperieren stärker miteinander. Es gibt seit mehreren Jahren einen gemeinsamen Gottesdienstplan der drei Pastoren mit Vertretungsregelung. Seit anderthalb Jahren läuft „KU 4“ als gemeinsame Konfirmandenarbeit in allen acht Kirchengemeinden der Region. Die Jugendarbeit durch Diakon Henning Elbers wird bereits gemeinsam verantwortet.

Am 6. Januar 2019 wurde in einem Gottesdienst in der St.Nicolai-Kirche zu Cadenberge die  Gründung der Gesamtkirchengemeinde festlich begangen.