Ev.-luth. Martinskirche Cuxhaven-Ritzebüttel

Die Martinskirche wurde 1819 eingeweiht, sie liegt im Zentrum Cuxhavens am Ritzebütteler Marktplatz an der Achse Lehfeld-Schloss-Nordersteinstraße. Sie ist im klassizistischem Stil erbaut worden. Die dänische Heimat des Baumeisters Axel Bundsen ist an dem hellen, lichtdurchflutetem Inneren der Kirche erkennbar. Neben vielen anderen Aufgaben bestimmt die Kirche das Gemeindeleben. Sie ist die meiste Zeit im Jahr für Besucher geöffnet, es finden Konzerte statt, hin und wieder eine Ausstellung. Gegenüber der Kirche liegt das Gemeindehaus mit der KiTa Martinskirche, in der Nähe die KiTa Lummerland und der Hort Neu Lummerland sowie der kirchliche Friedhof im Osten des Marktplatzes. Die Martinsgemeinde ist pfarramtlich verbunden mit vier anderen Gemeinden der Innenstadt Cuxhavens. 

Anfahrt